Skip to main content

Zalman Z9 Plus

(4.5 / 5 bei 82 Stimmen)

74,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 4:50 am
HerstellerZalman
Gehäuse TypMid Tower Gehäuse
Gewicht7,2kg
Abmessungen46,4 x 20,7 x 50,4cm
Material

Stahl, Plastik

Lüftersteuerung
Mainboard StandardMicroATX, ATX
modulare Festplattenkäfige
max. Länge Grafikkarte29cm
max. Höhe CPU Kühlerkeine Angabecm

Das Exterierur des Zalman Z9 Plus

Zalman Z9 Plus*

Das Zalman Z9 Plus Gehäuse hat eine Höhe von 46,4 cm, ist 20,7 cm breit und 50,4 cm tief. Dabei kommt Stahl und Kunststoff zum Einsatz. Es wiegt 7,2 kg. Zudem ist es sowohl innen als auch außen mit einem schwarzen Lack beschichtet. Die Oberseite hat einen Bereich aus Mesh welche den Luftzug für zwei darunter verbaubare 120mm oder 140 mm Lüfter gewährleistet. Hier ist kein Staubfilter vorhanden. Einer der Lüfterplätze ist bereits durch einen 120mm Lüfter besetzt. Außerdem befindet sich hier eine kleine Ablagefläche mit „Zalman“ Schriftzug. Die Unterseite besitzt einen herrausnehmbaren Staubfilter sowie Lüftungsschlitze für das Netzteil.

 

Die Front des Gehäuses ist mit vier USB 2.0 Ports, den Anschlüssen für Mikrofon und Kopfhörer, einer LED für die Festplattenaktivität und dem Reset Button ausgestattet. Zudem gibt es einen Schieberegler für die Lüftersteuerung mit welcher die Leistung von zwei Lüftern geregelt werden können. Zum Überwachen der Temperatur befindet sich hier ein LCD Display. Auf einer Schräge über den Anschlüssen liegt mittig der Power Button. Unter den Anschlüssen befinden sich drei 5,25′ Laufwerkseinschübe welche standardmäßig mit einer Mesh-Blende abgedeckt sind. Zudem gibt es eine weitere Blende für ein 3,5′ Laufwerk.

Die untere Gehäusefront ziert ein vermaschtes Blech in Form eines Z nebem welchem der „Zalman“ Schriftzug angeordnet ist. Die Front lässt sich abnehmen und auch die Kabel für die Anschlüsse können voneinander getrennt werden. Hinter den Laufwerksblenden sowie vor dem blau beleuchteten 120mm Front Lüfter befinden sich abnehmbare Staubfilter

Zalman Z9 Plus kaufen*

Die linke Seite des Gehäuses ist mit einem ausgewölbten Bereich ausgestattet. Dieser ist dreigeteilt und hat in den beiden Ecken oben links und unten rechts jeweils ein Fenster aus Plexiglas. Zwischen den beiden Fenstern verläuft ein durchlöcherter Bereich mit Honigwabenstruktur hinter welchem zwei 120mm Lüfter eingebaut werden können (1x 120mm Lüfter bereits integriert). Dieser Bereich besitzt keinen Staubfilter. Die beiden Seitenteile werden mit Daumenschrauben entfernt.

Das Layout der Rückseite ist klassisch gehalten. Links oben ist die Aussparung für die Mainboardanschlüsse und daneben der Bereich für einen schon eingebauten 120mm Lüfter. Darunter befinden sich zwei Durchgänge für eine Wasserkühlung und sieben Aussparungen für PCI-Erweiterungskarten. Ganz unten befindet sich der Platz für das Netzteil.

 

Das Interieur des Zalman Z9 Plus

Zalman Z9 Plus testbericht*

Innerhalb des Gehäuses ist der Aufbau standardmäßig. Rechts sind die Käfige für die Laufwerke und Festplatten angeordnet. Der 3,5′ Käfig mit Platz für fünf Festplatten zeigt zur Gehäusewand was den Einbau der Festplatten erleichtert. Dem Gehäuse liegt eine Adapterplatte bei, mit welchem sich eine 2,5′ Festplatte in einem 3,5′ Slot verbauen lässt. Die Käfige sind nicht modular aufgebaut und lassen sich nicht herausnehmen oder anders anordnen.

Die fünf 3,5′ Festplatten lassen sich mit Hilfe von Daumenschrauben anbringen. Alle anderen Laufwerke und Festplatten müssen mit normalen Schrauben befestigt werden. Auf der Trennwand für das Mainboard befinden sich mehrere Kabeldurchführungen zur Rückseite. Außerdem verläuft die Trennwand nicht zum Boden sondern bietet unten eine Lücke um die Kabel dort durchzuführen. Des weiteren befindet sich auf der Trennwand die Aussparung für den CPU-Kühler.

Die Rückseite der Trennwand bietet, neben der Adapterplatte, den einzigen Platz des Gehäuses für eine 2,5′ Festplatte, was die Einbaumöglichkeiten für SSDs begrenzt. Weiterhin befinden sich hier zahlreiche Haken für das Kabelmanagement hinter dem Mainboard. Grafikkarten können bis zu einer Länge von 29,0 cm verbaut werden. Das ATX Gehäuse unterstützt die Mainboardformate

 

  • ATX
  • MicroATX

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


74,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: September 20, 2017 4:50 am